Youtube
Druckversion
Ed Parker´s Original
   American Kenpo Karate

Der Körper als Waffe

One Finger ThrustOne Finger Thrust

Benutzt wird die Spitze des Zeigefingers. In dieser Position ist der Zeigefinger ausgestreckt. Der Daumen ist über die verbleibenden 3 Finger gebaugt. Diese 3 Finger sind in der Handfläche zusammengedrückt.

Targets: eyes

Two Finger ThrustTwo Finger Thrust

Benutzt wird die Spitze des Zeigefingers. In dieser Position sind Zeige- und Mittel-finger ausgestreckt

Targets: eyes, throat

Two Finger Thrust (Variation)Two Finger Thrust (Variation)

Variation des "Two Finger Thrust". Der Unterschied besteht darin, dass hier der Mittel- und Ring-finger benutz werden (an Stelle von Zeige- und Mittel-finger)

Targets: eyes, throat

Four Finger ThrustFour Finger Thrust

Benutz werden alle 4 Fingerspitzen, während sie ausgedehnt und verbunden sind. Der Daumen verweilt flach an der Handinnenfläche.

Targets: eyes, throat, solar plexus, groins, etc...

Beak ThrustBeak Thrust

Benutzt werden die zusammengepressten Fingerspitzen aller 5 Finger.

Targets: eyes, solar plexus

Five Finger ClawFive Finger Claw

Wie beim "Break Thrust" werden alle 5 Fingerspitzen benutzt. Jedoch sind die Spitzen hier getrennt und angewinkelt.

Targets: face

Finger ScissorsFinger Scissors

Benutzt wird das zweite Fingergelenk des Mittelfingers, unterstützt vom Daumen.

Targets: throat (to choke it)

Forefinger FistForefinger Fist

Benutzt wird das zweite Gelenk des Zeigefingers. Der Mittel- Ring- und Kleine-finger sind zusammen in die Handfläche gepresst. Der Daumen ist gebogen und drückt fest gegen den geringfügig aufgerichteten Zeigefinger um Spannung zwischen Zeige- und Mittel-finger zu erzeugen.

Targets: solar plexus, philtrum, eyes, temple, etc...

Middle Finger FistMiddle Finger Fist

Benutzt wird das zweite Gelenk des Mittelfingers. Der Mittelfinger steht hervor, während der Zeigefinger und der Daumen in Richtung Ringfinger drücken.

Targets: solar plexus, philtrum, temple, etc...

Thumb FistThumb Fist

Benutzt wird das zweite Gelenk des Daumens. In dieser Position sind alle Finger fest in die Handfläche gepresst. Der Zeigefinger überlappt zur Unterstützung den Daumen.

Targets: temple

Thumb ThrustThumb Thrust

Eine Variation, die das zweite Gelenk des Daumens nutzt. Der Daumen ist tief in die Handinnenfläche gebeugt. Die 4 Finger sind zusammen gedrückt und ausgestreckt.

Targets: underside of the jaw

Flat FistFlat Fist

Benutzt werden die zweiten gelenke des Zeige- und Mittel-fingers. In dieser Position sind die Finger nich sehr tief in die Handfläche gepresst. Die Spitze des Daumens presst gegen die Seite des Zeigefingers.

Targets: various points of the head

Middle & Forefinger FistMiddle & Forefinger Fist

Wieder werden die zweiten gelenke des Zeige- und Mittel-fingers benutzt. Der Daumen drückt stark gegen die Gelenke des Zeige- und Mittel-fingers. Der Ringfinger überlappt den Daumen zur Unterstützung.

Targets: adam´s apple, nasion

Half FistHalf Fist

Benutzt werden die zweiten Gelenke aller 5 Finger. Die Finger sind in der Hälfte geknickt und zeigen mit den Fingerspitzen in Richtung Handfläche

Targets: throat, ribs, etc...

Normal FistNormal Fist

Benutzt werden die Knöchel des Mittel- und Zeige-fingers. Es gibt 2 verschiedene Wege, die Faust zu formen: Position 1 & Position 2...(s.u.)

Targets: ribs, face, etc...

Normal Fist - Position 1Normal Fist - Position 1

In der ersten Position sind alle 4 Finger fest in die Handfläche gepresst.Der Daumen ist über den Zeigefinger gebeugt.

Targets: ribs, face, etc...

Normal Fist - Position 2Normal Fist - Position 2

In der zweiten Position bleibt die erste Hälfte des Zeigefingers gerade und presst flach gegen die Handfläche. Der Zeigefinger wird in der gleichen Art und Weise vom Daumen bedeckt, wie in der ersten Position.

Targets: ribs, face, etc...

Back FistBack Fist

Benutzt wird der Knöchel des Mittelfingers. Die Finger sind, wie bei der "Normal Fist", fest zusammengepresst. Der Unterschied besteht darin, dass der Rücken des Mittelfingers benutzt wird.

Targets: temple, nasion, solar plexus, etc...

Side FistSide Fist

Benutzt wird der Knöchel des Zeigefingers. Die hand ist geformt, wie bei der "Normal Fist".

Targets: temple

HandswordHandsword

Benutzt wird die Seite des Handfläche zwischen den Knöchel des kleinen Fingers und dem Anfang der Elle, direkt unter dem Handgelenk. In dieser Position sind die Finger zusammen ausgestreckt, während der Daumen gebeugt an die handfläche gedrückt ist.

Targets: neck, ribs, various points of the head, etc...

Half HandswordHalf Handsword

Wie bei dem "Handsword" wird die Seite der Handfläche benutzt. Auch der Daumen hat die gleiche Stellung. In dieser Position sind die Finger fest zusammen gepresst und in der Mitte in Richtung Handfläche geknickt. Diese Position wird oft benutzt, um "Handsword" zu duplizieren, wenn die Hände zu klein sind.

Targets: neck, ribs, various points of the head, etc...

Hammer FistHammer Fist

Wieder wird die Seite der Handfläche benutzt. Die 4 Finger und der Daumen sind wie bei der "Normal Fist" geformt. Der Unterschied besteht in der Fläche, die den Kontakt zum Gegner herstellt - hier Seite der Handfläche wie bei einem Hammer.

Targets: neck, ribs, various points of the head, etc...

Flat ScissorsFlat Scissors

Benutzt wird die Basis des Daumens und des Zeigefingers. This position is sometimes referred to as a hand hook.

Targets: primary throat

Reverse HandswordReverse Handsword

Benutzt wird der Teil der Handfläche zwischen Basis des Zeigefingers und Basis des Daumens

Targets: groins, throat, chin

Reverse Hammer FistReverse Hammer Fist

Benutz wird haptsächlich die gleiche Zone der handfläche, wie beim "Reverse Handsword". Die Hand ist zu einer Faust geformt.

Targets: groins

Base of PalmBase Of Palm

Benutzt wird der Ansatz der Handfläche. Die Finger sind leicht gekrümmt. Der Daumen ist ebenfalls leicht gebogen.

Targets: jaw, chest, etc...

Bow FistBow Fist

Benutzt wird das Handgelenk. Diese Postion der Hand wird hauptsächlich defensiv genutzt, um Schläge abzuwehren.

Targets: no - defense position

Login
Startseite | Impressum | Datenschutz



Aktuelles

Seminar mit Scott Higgins

Liebe Kenpo-Freunde,

am 6. Juni 2015 findet ein Seminar mit Scott Higgins hier bei uns in Willich statt. Er ist Schüler und langjähriger Weggefährte von SGM Ed Parker und unterrichtet American Kenpo in seinem Sinne.

mehr lesen »

Rainer Schulte - Martial Arts Hall of Fame

Der Gründer von Ed Parker´s American Kenpo in Deutschland, Rainer Schulte, ist in die “Martial Arts Hall of Fame“ aufgenommen worden, eine der höchsten Auszeichnungen für Budosportler in den USA. Als einziger wurde Rainer Schulte in diesem Jahr mit der Platin-Mitgliedschaft geehrt.

mehr lesen »

Bericht und Bilder zum BWI

Das „Bob White Invitational“ (BWI) ist ein Kinder- und Jungendturnier für einen caritativen Zweck.

mehr lesen »


Für Vereine und Schulen
News für Kenpo.de vorschlagen
Vorankündigungen

Kenpomedia