Youtube
Druckversion
Ed Parker´s Original
   American Kenpo Karate

Wer kann Kenpo trainieren?

Ist das System auch für Frauen geeignet?

Selbstverständlich ist es wichtig, dass der aktive Kenpoist über vernünftiges Fitness verfügt. Dies alleine schon deshalb -wie auch bei jeder anderen Sportart- , damit evt. Verletzungsgefahren vorgebeugt wird. Allerdings sehen wir das Kenpotraining nicht als Ersatz für ein Fitnesstraining an. Beim Training gehen wir von einer kleinen Aufwärmphase in die Praxis und in die theoretischen Grundlagen des Kenpo ein. So bereiten wir den Schüler bzw. die Schülerin auf die jeweils individuelle Trainingsphase vor. Die Übungen werden als Einzelübungen trainiert oder je nach Technikstand mit einem oder mehreren Partnern.

Selbstverständlich wird auch hier das Prinzip angewendet, dass sich das System "Kenpo" dem Schüler anpasst und sich nicht der Schüler dem System anpassen muss. In der Praxis bedeutet dies, dass wir keine Sportskanonen ausbilden sondern selbstbewusste, konfliktfähige Individuen, die sich in Gefahrensituationen zu helfen wissen. Trainingsintervalle und Seminare richten sich an folgende Zielgruppen:

Login
Startseite | Impressum | Datenschutz



Aktuelles

Seminar mit Scott Higgins

Liebe Kenpo-Freunde,

am 6. Juni 2015 findet ein Seminar mit Scott Higgins hier bei uns in Willich statt. Er ist Schüler und langjähriger Weggefährte von SGM Ed Parker und unterrichtet American Kenpo in seinem Sinne.

mehr lesen »

Rainer Schulte - Martial Arts Hall of Fame

Der Gründer von Ed Parker´s American Kenpo in Deutschland, Rainer Schulte, ist in die “Martial Arts Hall of Fame“ aufgenommen worden, eine der höchsten Auszeichnungen für Budosportler in den USA. Als einziger wurde Rainer Schulte in diesem Jahr mit der Platin-Mitgliedschaft geehrt.

mehr lesen »

Bericht und Bilder zum BWI

Das „Bob White Invitational“ (BWI) ist ein Kinder- und Jungendturnier für einen caritativen Zweck.

mehr lesen »


Für Vereine und Schulen
News für Kenpo.de vorschlagen
Vorankündigungen

Kenpomedia